PowerPack Basic mit BCB 25/20

929,00  inkl. MwSt.

BCB 25/20 schaltet bei Bedarf dazu

Verfügbarkeit prüfen

Artikelnummer: 322/680 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Das PowerPack Basic kann parallel zu einer bestehenden Basiselektronik in jedem Reisefahrzeug installiert werden. Der BCB 25/20 liefert bei Netzanschluss (230 V) zusätzlich 20 A. Während der Fahrt arbeitet der BCB im Boosterbetrieb. Er schaltet sich bei Bedarf zu, fordert 25 A Ladestrom an, reguliert auf die geforderte Ladespannung (Batterietyp einstellbar) und lädt mit optimaler IUoU-Kennlinie Nass; Gel, LiFeP04 oder AGM-Batterien. Garantiert konstanten Ladestrom bei „Euro 5“ und „Euro 6“ Fahrzeugen. Der im Set enthaltene Batterie-Computer MT iQ Basic zeigt auf Knopfdruck die noch vorhandene Batteriekapazität, den momentanen Stromverbrauch sowie die anliegende Ladung an.

Einfache Montage: Dem Set liegt ein Hochlastrelais (80 A) mit Kabelsatz bei. Somit ist der Einbau von BCB und Batterie-Computer sehr einfach zu realisieren auch bei Fahrzeugen mit bereits verbautem Elektroblock (EBL).

Lieferumfang: MT BCB 25/20; MT iQ Basic; Kabelsatz BCB; Hochlastrelais 12 V 80 A; Kabelsatz iQ Basic; Aufbaugehäuse, Kabelverbinder, Stützpunkt.

Technische Daten:

MT BCB 25/20: Systemspannung: 12 V; Ladeleistung 230 V: +20 A; Booster/Fahrbetrieb: 25 A (bei Bedarf); Batterietyp einstellbar: Nass, Gel, LiFeP04, AGM.

Maße (B x H x T): 223 x 70 x 270 mm

Batterie iQ Basic: Messverfahren: Induktion; Anzeige: vorhandene Batteriekapazität in % und Ah; Strom (A) als Ladung oder Entladung.

Maße (B x H x T): 95 x 90 x 22 mm

Die Bordelektronik ist bei Reisefahrzeugen ab Werk selten optimal ausgerüstet. Durch den Einbau von Verbrauchern die den Reisekomfort erhöhen, steigt auch der Energiebedarf. Ab Werk sind meistens hochwertige Batterien eingebaut, die aber durch zu geringe oder falsche Ladung ihre optimale Kapazität nicht erreichen können. An der Steckdose sowie während der Fahrt ist die Ladeleistung oft sehr gering. Bei vielen „Euro 5“ und „Euro 6“ Fahrzeugen wird darüber hinaus die Batterieladung zeitweise komplett eingestellt. Diese Probleme lösen die PowerPacks von Büttner Elektronik. Sie können als alleinige Ladezentrale, aber auch parallel zur vorhandenen Bordelektronik angeschlossen werden und übernehmen die optimale Ladung. Somit steht am 230 V-Netz als auch bei abfallender Lichtmaschinenladung immer eine zuverlässige Ladeleistung (25 A; 30 A; 40 A) zur Verfügung. Alle PowerPack-Anlagen sind mit einem Batterie-Computer ausgerüstet, der anzeigt, wie viel Kapazität noch zur Verfügung steht. Die optimale Ergänzung des Systems wird durch eine Solaranlage erreicht, um auch während Standzeiten die Nachladung zu sichern.

Montage

PowerPack Basic und PowerPack Classic I und II sind mit einem Hochlastrelais (12 V; 80 A) ausgestattet und können auch bei Fahrzeugen mit EBL einfach in Serienfahrzeuge integriert werden. PowerPack Classic Power+Classic Power Plus werden ohne Relais ausgeliefert, da die sehr leistungsstarken BCBs für den Selbstausbau oder Kastenwagenausbauer auch als alleinige Haupt-Ladezentrale eingesetzt werden können. Sollen PowerPack Classic Power+ Classic Power Plus in ein bestehendes System parallel integriert werden, bitte Hochlastrelais (80 A) separat bestellen.

Entscheidungshilfe

PowerPack Basic ist optimal für den, der auf Solartechnik verzichten will oder bereits eine Anlage hat. Der BCB 25/20 sorgt für optimale Booster-Ladung (25 A) während der Fahrt und powert zusätzlich mit 20 A am 230 V-Netz. Einfache Montage und zuverlässige Info über die noch vorhandene Batteriekapazität. Zusätzlich mit Solarstrom die Batterie laden, geht mit dem PowerPack Classic I. Reicht aus, um zwischen Frühjahr und Herbst ganz ohne Stromanschluss Standardverbraucher sowie TV/SAT auszugleichen. Für doppelte Solar-Power steht das PowerPack Classic II bereit. Mehr Ladeleistung am Landstrom und im Fahrbetrieb liefert das PowerPack Classic Power. Jeweils 30 A im Boosterbetrieb und am 230 V-Netz sorgen für schnelle Ladung. Wenn Sie Batteriekapazitäten über 200 Ah zu laden haben oder LiFePO4 Batterien schnell laden wollen, empfiehlt sich das PowerPack Classic Power Plus. Zu überlegen gilt nur noch wie viel Solarleistung benötigt wird wobei die Erfahrung zeigt, dass bei höherer Batteriekapazität auch mehr Stromverbraucher an Bord sind und eine Solarleistung von 220 Wp bzw. 320 Wp dann eine gute Entscheidung ist.

Spannung: 12 V, 230 V
Maße (B x T x H): 223 × 270 × 70 mm
Packmaß: 7 × 22,3 × 27 cm
Gewicht: 6 kg

Download MT_iQ_Basic Bedienung.pdf
EAN 4260397963364